JE SUIS CHARLIE

In jedem Abschied steckt ein Neuanfang
5 Jahre Michaelis WeltCafé

(Stadtteilzeitung MQ Mai 2017 - Redaktion)

Lieber Richard,
nun blickst Du auf 5 Jahre MichaelisWeltcafé zurück. Am 5.5.2012 hast Du dieses Café ins Leben gerufen. Du hast Höhen und Tiefen durchlaufen. Nur durch Dein unermüdliches Tun hast Du es geschafft, mit uns als Team das Café zu dem zu machen, was es heute ist.

Weiterlesen ...

Schornsteinfeger bringen Glück ... das ist doch ein Märchen

(Stadtteilzeitung MQ April 2017 - Redaktion)

Am 6. Januar stehen zwei schwarze Männer vor meiner Tür: Der Bezirksschornsteinfeger und  sein schlanker Begleiter grüßen freundlich zum Neuen Jahr. Herr Zieseniß ist mir und vielen Bewohnern unseres Quartiers seit Jahren bekannt.
So macht er auch am 6. Januar seinen Rundgang durchs Haus. Die letzte Station ist der Bodenraum. Die Frage: „Wann waren Sie denn das letzte Mal da oben?“ beunruhigt mich schon ein wenig. An der Bodentür angelangt, fällt eisige Kälte auf mich und ich stelle erschrocken fest, dass das Dachfenster, 40x40 (cm) groß, verschwunden ist, vom Sturm hinausgeschleudert.

Weiterlesen ...

Kann denn Geld fair sein? Beispiel Oikocredit

(Stadtteilzeitung MQ April 2017 - Redaktion)

Oikocredit wurde 1975 auf Initiative des Ökumenischen Rates der Kirchen als international tätige Genossenschaft gegründet.

Weiterlesen ...

Lebensqualität trotz schwerer Krankheit

(Stadtteilzeitung MQ April 2017 - Redaktion)

In regelmäßigen Abständen findet im WeltCafé die Reihe „Älter werden im Quartier“ statt. Initiiert wurde diese Reihe von dem Projekt „Magdalenenhof mittendrin“.

Weiterlesen ...